Dein Comic online vermarkten – Tipps



Ihr habt ein Online- oder Print Comic bzw. Manga gemacht, doch wisst nicht wie ihr an Leser oder Interessenten kommt? Dann gut aufgepasst, ich habe da einige Tipps für euch.

Auf Facebook habe ich einen Kommentar eines Comiczeichners entdeckt, der ein neues Onlinecomic names ABSOLUT erstellt hat. Der Comiczeichner bat um Hilfe und Tipps, um sein Comic bekannter zu machen. Neugierig wie ich bin, habe ich natürlich auf den Link geklickt und eine echt schöne Website entdeckt. Das Comic ABSOLUT wirkt auf den ersten Blick schon sehr professionell und es wäre schade, wenn es in den Tiefen des Internets verschwinden würde.

Nachtrag: Eine bekannte Getränkefirma hat den Zeichner Alexander Artin des ABSOLUT Comics verboten sein Comic ABSOLUT zu nennen, deswegen musste er den Titel in AVEODAN umändern. Sehr fiese Aktion der Getränkefirma…

Was kann man tun, um sein Comic im Internet bekannt zu machen?

1. Man braucht eine gute Domain. Das Absolut Comic hat eine gute Domain, denn das Wort Comic kommt in der Domain www.absolutcomic.de vor.

2. Backlinks – wer im Internet gesehen und gelesen werden will braucht Backlinks. Links, die von anderen Websites, Social Networks, Blogs etc. zum Comic führen. Diese Backlinks sollten auf „follow“ gesetzt sein. Das bedeutet, sie dürfen nicht für Suchmaschinen unsichtbar sein. Backlinks von Websites, Foren oder Blogs mit einem hohen Pagerank sind wichtiger als Backlinks von Websites, Foren und Blogs, die einen niedrigen oder gar keinen Pagerank haben. Ein guter Pagerank beginnt ab Pagerank 4. Das Ziel ist es Backlinks von Websites zu erhalten, die einen Pagerank von 5 bis 6 haben.

absolut comic

Bild Copyright Screenshot Absolut Comic Website 2015

Wenn man sich nicht im Internet auskennt, dann weiß man nicht welche Websites einen verlinken können. Bei vielen Websites kann man sich sogar selbst verlinken. Ich werde jetzt eine Auflistung von Websites machen, die man nutzen kann.

Websites, Foren, Blogs, wo ihr selbst eine News, Beitrag oder Hinweis online stellen könnt:

  • Splashpages.de eine der wichtigsten Comic News Websites im Internet. Da könnt ihr selbst eine News eintragen und zu eurem Comic verlinken
  • Comicforum – das wichtigste Forum für Comics und Manga im Internet. Dort gibt es ein spezielles Forum, wo man auf eigene Onlineomics hinweisen kann. Anmeldung im Forum ist kostenlos. Tipp: postet Arbeitsschritte im Künstlerforum des Comicforums, denn dort ist mehr los und ihr bekommt mehr Aufmerksamkeit
  • Comicguide Forum – das wohl zweitwichtigste Forum für Comics im Internet, auch hier könnt ihr einen Beitrag selbst online stellen
  • Deviantart.com – eine eigene Deviantart Seite zum Comic gestalten und mit einer Leseprobe bestücken. Bei jeder Comicseite ein Link zum Comic posten. Ebenso die Tagebuch/News Funktion nutzen, um zum Comic zu verlinken
  • MyComics.de – wichtige deutsche Online Comic Plattform mit gutem Blog. Dort ebenso eine Leseprobe online stellen und auf die eigene Hauptseite verlinken.
  • Comiczeichenkurs Forum – im Forum des Comiczeichners KIM könnt ihr auf euren Webcomic hinweisen
  • Facebook – eine eigene Facebookseite zum Comic gestalten und jedes Bild zum Comic verlinken
  • Facebook 2 – es gibt einige Facebook Seiten und Facebookgruppen, wo ihr eigene Beiträge und Hinweise online stellen könnt
  • Social Networks nutzen: Twitter, Instagram, Pinterest, Ello, Tsu, Google + etc. auch hier Leseproben oder Teaser Bilder hochladen und zum Comic verlinken
  • YouTube Video – gestaltet aus eurem Comic einen oder mehrere Trailer. Im Video und in der Video Beschreibung verlinkt ihr zu eurem Comic. Ebenso könnt ihr diese Videos auf Vimeo oder MyVideo online stellen. Umso mehr Plattformen ihr nutzt, umso größer die Reichweite.Tipp: Comic Zeichnen Tutorial Videos sind auf YouTube sehr beliebt und generieren viele Leser


  • auf Websites wie Grafiker.de könnt ihr eine Art Making-Of Beiträge online stellen und auf euren Comic verlinken
  • auf XING.DE gibt es auch Gruppen bzw. Foren über Comics und Illustrationen, wo ihr auf eure Comics hinweisen könnt. Ein weiterer Vorteil, man findet dort leichter Auftraggeber, wenn sie eure Werke auf der Xing Plattform entdecken
  • Comicplattformen wie Tapastic.com nutzen – dort stellt ihr z.B. eine Leseprobe oder ein Kapitel eures Comic online und verlinkt diese natürlich zu eurer Website. Allgemein solltet ihr immer diese Comicplattformen als Tool benutzen und nicht als Hauptseite eures Comics.
  • Webcomicverzeichnis – hier solltet ihr euren Comic anmelden. Es ist kostenlos und ihr könnt einige neue Leser generieren
  • nach passenden Foren suchen – handelt eurer Comic von einem speziellen Thema? Zum Beispiel hat das ABSOLUT COMIC einen starken Sci Fi Touch. Das bedeutet, man sucht nach SCI FI Foren, wo man auf das Comic hinweisen kann. Aber hier sollte man die Beiträge behutsam schreiben, damit es nicht wie Werbung erscheint.
  • Undergroundcomix – Website ist im Moment leider off, aber dort gab es auch ein Künstlerforum, wo ihr eure Comics vorstellen konntet
  • toonsup.de – hier könnt ihr euch ein Profil aufbauen und auf eure Seite verlinken
  • Comiczeichner TV Facebook Seite – wir haben eine eigene Facebookseite, wo jeder auf der Pinnwand für seine Comicwerke werben kann
  • engl. WEBCOMICNATION – ein Webcomicverzeichnis, wo ihr auch eine Leseprobe mit Verlinkung online stellen könnt
  • engl. COMICGENESIS – eine Onlinecomic Plattform, wo ihr eigene Comics online stellen könnt

Websites, Foren, Blogs, wo ihr um eine News, Hinweis, Linktausch oder Backlink erfragen könnt.

Ihr solltet eine Art Pressebrief (ein kurzer Text, der eurer Projekt / Comic beschreibt ) zur Hand haben. Bitte keinen Roman, 5 bis 10 Sätze und Link zum Comic reichen völlig aus. Diesen Pressebrief könnt ihr an folgende Websites schicken:

Wenn eurer Onlinecomic auf einem Blog System basiert oder ihr ein RSS Feed anbietet, dann könnt ihr euren Comic in Blog Verzeichnisse anmelden. Die sind kostenlos und können euch neue Leser einbringen.

Blogroll Links – es gibt unzählige Comiczeichner, die eigene Onlinecomics und Comic Websites haben. Schreibt diese an und fragt ganz nett, ob sie mit euch einen Linktausch machen wollen. Aber seid nicht beleidigt, wenn sie das nicht machen wollen, denn jeder Link im Blogroll ist ein Risiko für die eigene Website.

3. Online Werbung

Wenn ihr bereit seid Geld zu investieren, dann nutzt ruhig Banner oder Linkwerbung. Nutzt Anbieter wie Google Ads. Schon mit kleinen Beträgen könnt ihr Werbung schalten, aber falls ihr Werbung schaltet, dann nutzt die richtigen Keywords (onlinecomic, webcomic, ecomic, manga scan, comic gratis lesen etc.). Nutzt auch Offline Werbung, das bedeutet, druck Flyer oder Postkarten, präsentiert euch auf Comicmessen, schickt einen Pressebrief an die Zeitung eurer Stadt, legt eure Postkarten oder Flyer im Kunstladen oder Comicladen, schaltet in Comiczeitschriften wie COMCS&MEHR oder COMICINFO Werbung… Seid kreativ!

Bekannt zu werden geht nicht über Nacht, oft dauert es Monate oder Jahre bis man sich eine Stammleserschaft aufgebaut hat. Onlinecomics sind in Deutschland nicht sehr populär. Man liest hierzulande eher Cartoons und kurze Comicstrips, aber lasst euch nicht entmutigen. Wenn ihr auch mehr Leute und Leser erreichen wollt, dann bietet eure Comics in verschiedenen Sprachen an.

Wenn ihr mehr über Comic Marketing, mit Comics Geld verdienen und Comics erfolgreich verlegen erfahren wollt, dann folgt mir auf Facebook und Twitter.

One Reply to “Dein Comic online vermarkten – Tipps”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *