COMICZEICHNER

Der Bleistift – Zeichenmaterial



DER BLEISTIFT

Der Bleistift ist eins der wichtigsten und ersten Zeichenutensilien, die ein Comiczeichner verwendet. Mit einem Bleistift lassen sich schnell und einfach Skizzen machen. Die Linie eines Bleistifts kann man leicht mit einem Radiergummi entfernen oder bearbeiten.

BLEISTIFT Der Druckbleistift

Bleistifte gibt es in verschiedenen Stärken. Die Grundstärken B (black), HB (hard-black), F (firm) sowie H (hard) definieren den Härtegrad. Leider gibt es keinen internationalen Standard, sodass z.B. ein Bleistift der Stärke HB in Deutschland einen mittelstarken Ton aufs Papier bringt, während in Japan ein Bleistift in HB einen weichen Strich macht und in USA einen harten Strich.
Viele Comiczeichner benutzen einen Druckbleistift anstatt eines handelsüblichen Bleistifts. Hierbei handelt es sich um einen mechanischen Stift mit einer Graphit-Mine. Mit diesen Druckbleistiften lassen sich sehr feine Linien machen und das Anspitzen entfällt. Die Minen für Druckbleistifte gibt es in verschiedenen Stärken, Größen und Farben. Oft verwenden Comiczeichner eine hellblaue Druckbleistiftmine.


TIPP Der Druckbleistift UNI KURU TOGA ist eins meiner Favoriten. Bei jedem Aufsetzen der Spitze rotiert die Mine um 1/8. So bleibt die Spitze der Mine immer fein.
WICHTIG Ihr müsst die passende Minenstärke zum Druckbleistift kaufen.

Wer einen sehr feinen Druckbleistift in der Stärke 0.2mm braucht, sollte zum PENTEL ORENZ ULTRA greifen. Dieser Druckbleistift ist für sehr feine und kleine Detailarbeit sehr gut geeignet.

PENTEL ORENZ ULTRA Druckbleistift 0,2mm online kaufen.


BLAUE DRUCKBLEISTIFTMINE
Der blaue Bleistift oder die blauen Druckbleistiftminen sind bei Comiczeichner sehr beliebt. Mit einer blauen bzw. hellblauen Bleistiftmine sehen die Skizzen und Zeichnungen nicht nur besonders hübsch aus, sondern bieten eine besondere Eigenschaft an. Beim Scannen kann man den blauen Bleistiftstrich ausblenden.
Wenn man also eine blaue Bleistiftzeichnung mit einem normalen Bleistift reinzeichnet, oder tuscht, dann erhält man nach dem Scannen eine saubere Zeichnung. Viele Zeichner verzichten sogar beim Zeichnen mit blauen Bleistift sogar aufs radieren, da sie später nur noch die wichtigen blauen Linien beim Reinzeichnen oder Tuschen hervorheben müssen. So kann man freier zeichnen und man gewinnt etwas Zeit, da das Korrigieren mit Radiergummi entfällt.
Um gute Ergebnisse zu erzielen sollte man zu LIGHT-BLUE Stifte oder Minen greifen.
WICHTIG – im s/w oder Bitmap Modus scannen. Scannt man im Farbmodus wird natürlich der blaue Strich mitgescannt.

BLAUE BLEISTIFTMINE 0,5mm – Faber Castell – online kaufen

BLAUE BLEISTIFTMINE 0,5mm – Mars micro

BLAUE BLEISTIFTEMINE 0,7mm – PILOT COLOR ENO

BLAUE BLEISTIFTMINE 0,5mm UNI Color Blue – bei Manga-Zeichnern sehr beliebt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *